Irdische Lesung am 16.11.2018

Mit dem Kartenkauf für die Lesung und jeder weiteren Spende ermöglichen sie das Fortbestehen der
Buchkinderarbeit.

Irdische Lesung mit Sandra Hüller, Clemens Meyer und Claudius Nießen

Buchkinder-Geschichten stecken voller Witz und Lebensklugheit. In ihrer schonungslosen Direktheit und Unverfälschtheit öffnen sie uns Erwachsenen nicht selten die Augen für einen ganz neuartigen Blick auf die Welt. Seien Sie dabei, wenn uns bei dieser Premiere Schauspielerin Sandra Hüller und Autor Clemens Meyer mit auf eine Reise in ihre und die Weltsicht der Buchkinder nehmen! Wir versprechen einen inspirierenden Abend mit Text- und Bildzitaten von Bommelmonstern, streitenden Bürgermeistern und Menschengärtnern.

Gibt's nicht – gibt es hier nicht. Durch den Abend führt mit Charme und Witz Claudius Niessen. Alle Einnahmen aus den Ticketverkäufen kommen der Bildungsarbeit des Buchkinder Leipzig e.V. zu Gute, welcher deutschlandweit und international wirksam ist.

 

Der Leseort und Gastraum

Es gibt vor und nach der Lesung die Möglichkeit bei Getränken an der Bar im Ballsaal der Schaubühne Lindenfels miteinander ins Gespräch zu kommen. Ein Büchertisch wird zum Stöbern bereitstehen und lädt zum Austausch mit Werkpädagogen, Buchbindern, Ehrenamtlichen und der Geschäftsleitung ein, mehr über die Arbeit im Verein zu erfahren oder weitere Geschichten hinter den Geschichten zu hören. Die Buchkinder selbst haben an diesem Abend frei.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung, durch die diese Veranstaltung erst möglich wird:

Sandra Hüller, Clemens Meyer und Claudius Nießen

Robert Dobschütz LEIPZIGER ZEITUNG LZ Medien GmbH

Jan Pallmer, Gangart Werbung GmbH

Schaubühne Lindenfels gAG

KREUZER Medien GmbH